Jonathan-Swift-Preis 2017

 

Dass wir uns im November 2017 überraschend über einen Kurzbesuch von T.C. Boyle in Deutschland und in der Schweiz freuen können, hat einen guten Grund. Der US-Schriftsteller erhält in diesem Jahr den Jonathan-Swift-Preis. Die mit 20.000 Schweizer Franken dotierte Auszeichnung wird Boyle am 19. November im Literaturhaus Zürich überreicht. Und wenn er schon mal da ist …

Der Jonathan-Swift-Preis ist ein internationaler Literaturpreis für Satire und Humor, der von der Werner Dessauer Stiftung finanziert wird. In der Begründung für die diesjährige Vergabe des Preises schreibt die Jury:

»T.C. Boyle gehört zu den großen Wortweltenerbauern der Gegenwart. (…) Wie in der Wirklichkeit mischen sich in seinen Werken Tragik und Komik.«

Wir gratulieren!

Foto: C. Langner/R. Bojanowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.