Tod durch Ertrinken

Wir waren dreizehn an der Zahl: Thorkell, Sohn von Thorkell dem Schiefen, Thorkell der Kurze, Thorkell Thorkellsson, Thorkell Katze, Thorkell Flachnase, Thorkell Schnauze, Thorkell Biertrinker, Thorkell der Alte, Thorkell der Tiefsinnige, Ofeig, Skeggi, Grim und ich.

Wir befinden uns in T.C.-Boyle-Country, das heißt, in einer Region des Aberwitzes und des schwarzen Humors, die geographisch nicht festgelegt ist. Bestimmte Begebenheiten können allerdings – so glauben wir zumindest – nur in Amerika spielen. Wo sonst gäbe es ein Primatenzentrum, in dem beispielsweise ein kluger Schimpanse namens Konrad mit der Übersetzung von Darwins »Abstammung des Menschen« in seine eigene Sprache betraut wird? Einen Wettkampf zwischen zwei Gierschlunden, bei dem derjenige zum Champion ausgerufen wird, der den anderen unter den Tisch frisst? Eine aus Frauen bestehende Kampfgruppe, die beachtliche Erfolge bei der Bekämpfung des Alkoholismus verzeichnen kann? Wo, außer in New York, kämen ein paar Spinner auf die Idee, zu einer internationalen Dada-Ausstellung ausgerechnet »Big Daddy« Idi Amin einzufliegen? Andere Erzählungen spielen in exotischeren Gefilden, so die Mär vom Flugzeugabsturz über der grünen Hölle, nach dem die Überlebenden plötzlich in eine andere Welt katapultiert werden, der blutrünstige Bericht eines nordischen Skalden von Raub, Mord und Brandschatzung oder die Geschichte vom fanatischen Bierdosensammler, der sich die Frage stellt: Wenn die Azteken Aquädukte kannten und riesige Pyramiden, warum dann nicht auch etwas so Kleines und Lebenswichtiges wie Bierdosen? Virtuos zieht Boyle in diesen Erzählungen, seinem ersten Werk, die Register des Satirischen und Absurden, mit Verve überschreitet er die schmale Grenze vom Unwahrscheinlichen, aber immerhin Möglichen zum Surrealen. Daher fällt zunächst seine andere große Begabung weniger auf: die Kunst, auf wenigen Seiten, manchmal in ein paar Sätzen den Kern einer Existenz bloßzulegen. Und in diesen Geschichten – »Vom Aussterben« oder vom »Tod durch Ertrinken« – rührt er an unser Herz.

Inhalt:

  1. Abstammung des Menschen
  2. Der Champion
  3. Wir sind Nordländer
  4. Ein Herz und eine Seele
  5. Blutregen
  6. Er schwimmt wieder
  7. Dada
  8. Ein Frauenrestaurant
  9. Geschichten vom Aussterben
  10. Caye
  11. Die große Werkstatt
  12. Grüne Hölle
  13. Erde, Mond
  14. Quetzalcoatl Lite
  15. De Rerum Natura
  16. John Barleycorn lebt
  17. Tod durch Ertrinken

 

tod_durch_ertrinkenErscheinungstermin: Februar 1995
Deutsch von Anette Grube
Hanser | 240 Seiten | ISBN 978-3446160743
Jetzt bestellen
tod_durch_ertrinken-tbErscheinungstermin: Juli 1997
Deutsch von Anette Grube
dtv | 256 Seiten | ISBN 978-3423123297
Jetzt bestellen
tod_durch_ertrinken-orTitel der Originalausgabe: Descent of Man
Erscheinungstermin: Februar 1979
Little Brown & Co | ISBN 978-0316104692
Jetzt bestellen