Der Hardrock-Himmel

Sieht so aus, als wärst Du im falschen Himmel gelandet.

Ein Musiker stirbt und begibt sich auf die Suche nach dem Hardrock-Himmel. Eine kleine surrealistische Geschichte, verspielt, verträumt und ausgestattet mit dem für Boyle typischen Sprachwitz. Ihre besondere Wirkung erzielt die Story auch durch die hervorragenden Illustrationen des Leipziger Grafikers und Buchkünstlers Thomas M. Müller. Die Erzählung wurde erstmals im Jahre 1980 veröffentlicht. Das Magazin fiction international druckte sie damals unter dem Titel Rock & Roll Heaven ab. Der Hardrock-Himmel zeigt, wo die Wurzeln Boyles liegen. Wer sich der Geschichte widmet, sollte sich auf Boyles Homepage – www.tcboyle.com – die Songs der Ventilators herunterladen und den Schriftsteller als Bluessänger hören. Gut, dass er sich fürs Schreiben entschieden hat, aber vielleicht ist an ihm ja auch ein interessanter Musiker verlorengegangen.

Die illustrierte Ausgabe seiner Geschichte wurde in einer Auflage von 3.000 Exemplaren gedruckt, davon sind 100 Exemplare als Vorzugsausgaben numeriert und von Autor und Künstler signiert. Ihnen liegt zusätzlich ein signierter Siebdruck bei.

 

der_hardrock_himmelErscheinungstermin: Juli 2001
Illustrationen: Thomas M. Müller | Deutsch von Werner Richter
Edition Büchergilde | 32 Seiten | ISBN 978-3936428087
Jetzt bestellen