T. Coraghessan Boyle

T. Coraghessan Boyle

»Ich will das Fernsehen hier haben, Tricia Toyota, die ›Action News‹, das volle Programm. (…) Oder ich bleibe hier, bis ihr meine Knochen weiß glänzen seht.« (Zoltan Mindszenty, La Mosca Humana)

What’s New? 30/04/2022

What’s New? 30/04/2022

Vor zweiundzwanzig Jahren, zur Jahrtausendwende, auf der Kippe zwischen der unruhigen Vergangenheit und der unvorstellbaren Zukunft, habe ich Ein Freund der Erde veröffentlicht, das einen Blick auf das Jahr 2026 warf und sich mit Klimawandel und massenhaftem Artensterben …

mehr lesen
What’s New? 01/04/2022

What’s New? 01/04/2022

Es ist wieder der 1. April und ich kann mich kaum dazu aufraffen, Witze zu machen, so trostlos, unharmonisch und erschreckend ist die Welt in letzter Zeit. Ukraine, die BA.2-Variante, die Dürre im Westen der Vereinigten Staaten, die die ersten zweiundzwanzig Jahre dieses Jahrhunderts …

mehr lesen
What’s New? 01/03/2022

What’s New? 01/03/2022

Nun, in der Zeit zwischen diesem Moment und meinem letzten Eintrag wurde die Dürre hier zu einer Megadürre erklärt, wobei die letzten beiden Jahrzehnte die trockensten Bedingungen seit 1.200 Jahren darstellten, jeder Strauch und jeder Baum schreit nach dem Regen …

mehr lesen
What’s New? 25/01/2022

What’s New? 25/01/2022

Die große Neuigkeit hier (zumindest für mich) ist, dass ich den neuen Roman Blue Skies am 9. Januar fertiggestellt, ihn noch einmal gelesen, überarbeitet und an meinen Agenten geschickt habe. Der Roman spielt, wie schon Ein Freund der Erde, in der nahen Zukunft und handelt, wie jenes Buch …

mehr lesen
What’s New? 30/11/2021

What’s New? 30/11/2021

Neulich habe ich es runter bis an den Strand geschafft, wo ich mich durch den lockeren Sand kämpfen und etwas Treibholz für den Kamin sammeln konnte, als Vorbereitung auf die kalten Abende und Nächte, die da kommen werden. Warum ich das erwähne? Weil ich jetzt zum ersten Mal seit …

mehr lesen
Boylesque

Boylesque

Diese Website ist den Büchern von T.C. Boyle gewidmet und vorbehalten. Heute müssen wir allerdings eine kleine Ausnahme machen, wobei es es sich bei dem hier angepriesenen Buch zwar nicht um ein Werk von T.C. Boyle handelt, wohl aber um ein Buch mit ganz viel T.C. Boyle darin.

mehr lesen