T. Coraghessan Boyle

T. Coraghessan Boyle

»Ich will das Fernsehen hier haben, Tricia Toyota, die ›Action News‹, das volle Programm. (…) Oder ich bleibe hier, bis ihr meine Knochen weiß glänzen seht.« (Zoltan Mindszenty, La Mosca Humana)

What’s New? 28/07/2022

What’s New? 28/07/2022

Neulich bin ich am Strand spazierengegangen, um dann zu schwimmen und ein bisschen Bodysurfing zu betreiben, und da traf ich auf den Kadaver eines Delfins. Er war, selbst im Tode, ein elegantes und dynamisches Geschöpf. Ich war hocherfreut, ihn aus der Nähe studieren zu können …

mehr lesen
What’s New? 27/06/2022

What’s New? 27/06/2022

Politik. Die ganze Welt wird immer streitbarer und unversöhnlicher, die Machenschaften der Rechten untergraben unsere Freiheit und unsere Gesundheit – die Körper der Frauen gehören dem Staat, aber jeder darf eine Kalaschnikow-47 offen tragen (»AK-47 zu verkaufen, online bei Classic Firearms«).

mehr lesen
What’s New? 26/05/2022

What’s New? 26/05/2022

Irgendwie, wie durch ein Wunder, habe ich mich auf meiner Reise nach Iowa City und New York Anfang des Monats nicht mit COVID-19 angesteckt. Ich hab‘ die ganze Zeit auf dem Flughafen und im Flieger eine Maske getragen (Frau B. allerdings nicht, was meine Vorsichtsmaßnahmen zunichte …

mehr lesen
What’s New? 30/04/2022

What’s New? 30/04/2022

Vor zweiundzwanzig Jahren, zur Jahrtausendwende, auf der Kippe zwischen der unruhigen Vergangenheit und der unvorstellbaren Zukunft, habe ich Ein Freund der Erde veröffentlicht, das einen Blick auf das Jahr 2026 warf und sich mit Klimawandel und massenhaftem Artensterben …

mehr lesen
What’s New? 01/04/2022

What’s New? 01/04/2022

Es ist wieder der 1. April und ich kann mich kaum dazu aufraffen, Witze zu machen, so trostlos, unharmonisch und erschreckend ist die Welt in letzter Zeit. Ukraine, die BA.2-Variante, die Dürre im Westen der Vereinigten Staaten, die die ersten zweiundzwanzig Jahre dieses Jahrhunderts …

mehr lesen
What’s New? 01/03/2022

What’s New? 01/03/2022

Nun, in der Zeit zwischen diesem Moment und meinem letzten Eintrag wurde die Dürre hier zu einer Megadürre erklärt, wobei die letzten beiden Jahrzehnte die trockensten Bedingungen seit 1.200 Jahren darstellten, jeder Strauch und jeder Baum schreit nach dem Regen …

mehr lesen
What’s New? 25/01/2022

What’s New? 25/01/2022

Die große Neuigkeit hier (zumindest für mich) ist, dass ich den neuen Roman Blue Skies am 9. Januar fertiggestellt, ihn noch einmal gelesen, überarbeitet und an meinen Agenten geschickt habe. Der Roman spielt, wie schon Ein Freund der Erde, in der nahen Zukunft und handelt, wie jenes Buch …

mehr lesen
What’s New? 30/11/2021

What’s New? 30/11/2021

Neulich habe ich es runter bis an den Strand geschafft, wo ich mich durch den lockeren Sand kämpfen und etwas Treibholz für den Kamin sammeln konnte, als Vorbereitung auf die kalten Abende und Nächte, die da kommen werden. Warum ich das erwähne? Weil ich jetzt zum ersten Mal seit …

mehr lesen
Boylesque

Boylesque

Diese Website ist den Büchern von T.C. Boyle gewidmet und vorbehalten. Heute müssen wir allerdings eine kleine Ausnahme machen, wobei es es sich bei dem hier angepriesenen Buch zwar nicht um ein Werk von T.C. Boyle handelt, wohl aber um ein Buch mit ganz viel T.C. Boyle darin.

mehr lesen
What’s New? 31/10/2021

What’s New? 31/10/2021

Letztes Jahr um diese Zeit war Halloween furchterregender, als es sich jeder Meister des Horrors erträumt haben könnte: Die WAHL stand direkt bevor. Erinnert Ihr euch an die Erleichterung, als der Diktator in Wartestellung so klar geschlagen wurde? Was waren wir doch für Narren.

mehr lesen
What’s New? 05/10/2021

What’s New? 05/10/2021

Hier bin ich wieder, mit meinem monatlichen Bericht, auch wenn es nichts zu berichten gibt. Der Herbst schleicht zügig voran, der Sommer ist vorbei (obwohl ich gestern mit dem Kajak die Weiten des gewaltigen Pazifik befahren habe und durch seine schäumenden Wellen geschwommen bin) …

mehr lesen
What’s New? 31/08/2021

What’s New? 31/08/2021

Wie dumm wir doch waren, dass wir gedacht haben, die Pandemie wäre vorbei und wir könnten zurück in die Gemeinschaft und uns vergnügen. Konzerte, Kneipen, Restaurants – Flugzeuge! – sind schon wieder bloße Erinnerungen. Delta regiert. Jeder Tag bringt dasselbe.

mehr lesen