What’s New? 08/04/2000

 

Von T. Coraghessan Boyle

Deutsch von Ulrich Tepelmann

 

Was für ein wundervoller Tag um vor dem Computerbildschirm zu sitzen! Vögel flattern herum und paaren sich, Bienen torkeln draußen vor dem Fenster, die Sonne malt jedes Blatt an jedem Baum an, und eine flinke dünne Spinne ist auf der Suche nach einem Partner, auf der falschen Seite der Fensterscheibe. Was gibt’s also Neues? Als erstes, Milo hat diese Website neu konfiguriert, sie ist jetzt viel leichter zu lesen, und in Kürze werden wir einen neuen Server haben, dann haben wir mehr Platz, so dass wir hoffentlich Video- und Audio-Material hochladen können. Wenn es soweit ist, werde ich eine Nachricht posten, so dass ihr Euch darauf vorbereiten könnt. Zum zweiten, wir haben jetzt das Buchcover für Ein Freund der Erde gepostet, zusammen mit einer kurzen Mitteilung über das Buch, das offiziell am 11. September herauskommen wird; Vorabexemplare für Leser (gebundene Korrekturfahnen) sind jetzt auch zu haben und sind an Buchhändler und Rezensenten verschickt worden. Drittens, Death of the Cool wird voraussichtlich in der Juni-Ausgabe von GQ erscheinen; der New Yorker hat eine weitere Kurzgeschichte gekauft, sie heißt Friendly Skies, und, hauptsächlich auf Grund der Diskussion im Forum (»Audio-Aufnahmen meiner Bücher«) hab‘ ich mich bereit erklärt, Ein Freund der Erde selbst ungekürzt zu sprechen, ebenso eine gekürzte Version von T.C. Boyle Stories. Für beides gibt es noch keinen Termin, aber ich hoffe, der Roman wird im Herbst fertig sein. Hierüber werde ich mehr berichten, sobald es etwas Neues gibt.
     Ich möchte mich noch mal bei allen bedanken, die das Forum so lebendig gestalten. Ich freue mich wirklich so sehr, dass ich auf diese Weise allen Menschen schnell antworten kann (im Gegensatz zur alten Methode, als ich Nachrichten an Leute hingekritzelt habe, Monate nachdem sie einen Brief an meinen Verleger geschickt hatten). Es ist aufregend. Es macht Spaß. Aber ich möchte die warnen, die die Seite zum ersten Mal besuchen; sie sollten erstmal die gesamte Seite durchsehen, bevor sie Fragen zu einem bestimmten Buch aus meinem Werk stellen; es gibt einen ganzen Haufen Informationen auf dieser Seite, und sie sind nicht notwendigerweise nur auf das Forum beschränkt. Und schließlich geht mein Dank an Sandye für ihre nicht nachlassenden Mühen, ihre Abteilung der Seite auf dem Laufenden zu halten, und für ihre Information, dass mein Auftritt am 5. Mai in der Mercury Lounge in New York ausverkauft ist. (Keine Angst: Ich werde acht oder zehn Städte auf meiner Freund-der-Erde-Tour im Herbst besuchen, und es wird viele Gelegenheiten zum Besuch von Lesungen und Signierstunden geben – eine kompletter Plan wird hier hochgeladen, sobald alles feststeht.)
     Weitere Veröffentlichungen: Der Penguin Verlag hat endlich eine Neuausgabe von Willkommen in Wellville herausgebracht, und Xargol hat América in Israel aufgelegt, in der Übersetzung von Ofer Shor. Wassermusik und Fleischeslust kriegen auch neue Umschläge, so dass bald alle meine Bücher ein einheitliches Aussehen haben.
     Das wäre erstmal alles.


Im Original erschien der Text am 08. April 2000 auf www.tcboyle.com. Veröffentlichung des Textes auf www.tcboyle.de mit freundlicher Genehmigung von T.C. Boyle. Verwendung der deutschen Übersetzung mit freundlicher Genehmigung von Ulrich Tepelmann. Foto: T.C. Boyle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.